Gartenmöbel Set kaufen – Worauf achten beim Kauf?

Mit Gartenmöbel-Sets schafft sich der Nutzer eine Outdoor-Wohlfühloase im Garten oder auf der Terrasse. Hier kann dieser sich gemütlich zurücklehnen und mit einem leckeren Getränk und einem Buch den Tag genießen.

Gartenmöbel-Sets sind ebenfalls optimal, um an langen Sommerabenden gemütlich zu entspannen. Auf einem solchen Lounge-Set finden mehrere Personen und damit die Familie Platz. Ebenso eignen sich die Sets für die nächste Gartenparty.

Bei der Auswahl und beim Kauf spielt nicht nur der Preis, sondern zugleich die Größe, das Design und der Pflegeaufwand eine wichtige Rolle.

Die Auswahl der Modelle

Es gibt unterschiedliche Arten von Gartenmöbel-Sets. Welche Option für die Wahl der passenden Gartenmöbel am besten in den eigenen Garten passt, hängt vor allem vom verfügbaren Platz ab. Beim Kauf der Möbel sollte der zukünftige Stellplatz ausgemessen und überlegt werden, wie die Sets aufgestellt werden sollen.

Besonders beliebt ist bei den Nutzern ein Ecklounge-Set.

  • Der Vorteil dieser Sets ist die große Zahl an Plätzen.
  • Oftmals wird ein solches Set unter einer Terrassenüberdachung oder der Veranda platziert.

Dabei wird der Platz sehr gut genutzt und es ist dennoch noch ausreichend Platz zum Bewegen vorhanden.
Wenn im Garten für ein solches Set wenig Platz ist, dann eignet sich ein Chaiselongue Lounge-Set als Alternative.

Dieses bietet denselben Komfort wie das Ecklounge-Set, nimmt jedoch weniger Platz ein. Ebenso interessant sind die Esstisch-Lounge-Sets. An einem mittelhohen Tisch können selbst Familien mit Kindern bequem essen und sich dann entspannt zurücklehnen. Dies ist eine optimale Kombination!


Die meisten Lounge-Sets für den Garten bestehen aus einzelnen Elementen. Hierdurch können diese ganz spezifisch in allen Variationen im Garten platziert werden.

Wenn sich der Besitzer für eine U-Form, eine Eckvariante oder einen Zweisitzer mit Chaiselounge entscheidet, findet er dafür sicher den passenden Platz. Aus diesen einzelnen Elementen stellt dieser sich beim Kauf auf Wunsch das Lounge-Set zusammen.

Eine weitere Möglichkeit ist ein Sofa-Sessel-Lounge-Set. Dieses besteht aus einer Verknüpfung aus Gartensesseln und -sofas.

Gartenmöbel-Sets aus Polyrattan

Eines der beliebtesten Materialien im Bereich der Gartenmöbel-Sets ist das Polyrattan. Vor allem die Materialeigenschaften sind besonders beliebt. Oftmals kommt zur Sprache, dass dieses Material so gut wie keine Nachteile hat.

Bei dem Material Polyrattan handelt es sich um eine Klasse für künstliches Flechtmaterial aus Polyethylen. Jener Kunststoff ist besonders pflegeleicht und witterungsbeständig. Da dieser zudem UV-beständig ist, eignet sich dieses Material sehr gut für die Verwendung im Freien. Das Material wird außerdem nicht spröde und ändert die Farbe selbst unter sehr starker Sonneneinstrahlung nicht. So kann ein solches Möbel-Set problemlos das ganze Jahr im Garten stehenbleiben.

Ehe die Besitzer neue Gartenmöbel-Sets kaufen, sollten diese einige Überlegungen anstellen. Zuerst sollten diese sich überlegen, ob die Möbel auch genutzt werden. So lohnt sich in den allermeisten Fällen eine solche Anschaffung, da der Garten oder die Terrasse ohne passende Gartenmöbel nicht optimal genutzt werden können.

In einem nächsten Schritt sollten die Nutzer die gewünschte Größe der Gartenmöbel festlegen. Dies hängt vor allem mit dem Platz zusammen, der zur Verfügung steht. Hierbei sollten die Möbel so groß wie möglich und so klein wie nötig sein. E

s sollte zudem bedacht werden, dass die Anwender auch noch ausreichend Platz für andere Gegenstände, beispielsweise einen Grill brauchen.

Bei einem solchen Gartenmöbel-Set sollten daher beim Kauf die Breite, Tiefe und die Höhe beachten werden, die zur Verfügung steht. Hiernach sollten diese sich für ein passendes Material entscheiden. Hierbei bietet sich das Material Polyrattan ganz besonders an, da es für den Einsatz im äußeren Bereich sehr gut geeignet ist.

Dennoch sollten die Anwender alle anderen möglichen Materialien vergleichen. Im letzten Schritt vor dem Kauf sollten die Anwender das vorliegende Budget festlegen. Experten raten hierbei von einem Kauf auf Raten ab. Dieser Schritt verleitet lediglich dazu, Gartenmöbel-Sets über dem vorhandenen Budget zu kaufen. Daher sollte nur das Geld verwendet werden, das zur Verfügung steht.

Das Material Polyrattan darf beim Kauf nicht mit dem Werkstoff Rattan verwechselt werden, auch wenn sich im Sprachgebrauch aufgrund der optischen Verbindung zu echtem Rattanmaterial der Begriff Rattan-Gartenmöbel herausgebildet hat.

Generell handelt es sich bei dem Material Polyrattan um ein künstlich hergestelltes Flechtmaterial aus dem Kunststoff Polyethylen, das eine industriell hergestellte Alternative für das natürlich vorkommende Rattan ist.

Inzwischen gibt es das Material mit glatter und bekannter Kunststoffoptik, welches optisch nur schwer von echtem Rattan zu unterscheiden ist.

Aktuell sind Loungemöbel-Sets, niedrige und breite Sessel, Liegen und Sofas voll im Trend. Mit den wetterfesten und wohnlichen Polstermöbeln wird die Terrasse oder der Gartenbereich zu einem Outdoor-Wohnzimmer.

Solche Loungemöbel eignen sich allerdings nicht für den größeren Grillabend mit Freunden, sondern – mit dem dazugehörigen Gartentisch –für ein Gläschen Wein in trauter Zweisamkeit.


Außer dem Design rückt aktuell die Multifunktionalität der Gartenmöbel-Sets in den Blickpunkt:

  • Ausziehbare Liegen verwandeln sich am Abend in freizügige Liegelandschaften, verschiedene Varianten machen ein leichtes An- und Abbauen dieser Möbel möglich, ineinander stapelbare Gartenstühle und leichte Sonnenliegen sparen außerdem Platz und sind besonders praktisch.
  • Gartentische zum Ausklappen bieten sich an, wenn sich einmal Besuch ankündigt.

Wichtig bei den Gartenmöbel-Sets sind wasserabweisende Oberflächen und farbbeständige sowie UV-resistente Bezüge. Dies sollte beim Kauf beachtet werden. Atmungsaktive und hochwertige Stoffe trocknen schnell und sind außerdem strapazierfähig.

Formschöne und auserlesene Gartenmöbel finden überall einen guten Platz. Dies kann auf der Terrasse, dem Balkon oder auf der Rasenfläche im Garten sein.

Die Auswahl ist hier besonders groß, dass sich für jeden Stil und für jeden Geschmack das geeignete Gartenmöbel-Set im Handel finden lässt. So wird der Wohnbereich wird mithilfe der Gartenmöbel teils in den Außenbereich verlagert. So hat der Nutzer die Möglichkeit, im Sommer mit der Familie der Hollywoodschaukel und den Sesseln zu entspannen oder das Set für ein kleines Schläfchen zu nutzen.

Gartenmöbel wie eine Hollywoodschaukel oder das ganze Set sorgen dafür, dass die Anwender die schönen Sonnenstunden optimal genießen können. Auf der Hollywoodschaukel können diese sehr gut entspannen und dabei zugleich noch schaukeln, um sich sanft in einen guten Schlaf in der Mittagszeit zu wiegen.

Wenn es beim Kauf der Gartenmöbel-Sets um die Gestaltung des Balkons geht, spielt vor allem der verfügbare Platz die wichtigste Rolle. Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine Hollywoodschaukel zu groß für einen Balkon ist. Die Auswahl solcher Gartenmöbel ist besonders groß.

David Reisner

David Reisner

Ich (David Reisner) betreibe das Projekt "Alle Möbel", um aktuelle Möbel Trends, Wohnideen, Produktneuheiten und Inspirationen zu teilen. Ich bin selbst im Online Marketing aktiv, liebe toll gestaltete Hotel-Zimmer und neue Inspirationen für Wohnen, Leben und Deko-Ideen auf Reisen in verschiedene Länder zu entdecken. Die neuesten Tipps, aktuelle Produkte von Top Marken und Möbel Neuheiten gibt es hier im Ratgeber und im umfangreichen Shopping Bereich. Viel Freude Ihnen beim Lesen, stöbern und Einrichten!

Alle Möbel - Wohnen & Einrichtung Online Shop - Wohnideen
Logo