Hundesofa kaufen – Vorteile, Marken, Empfehlungen

Beim Hund handelt es sich um den besten Freund des Menschen. Und das hat gleich mehrere Gründe. Doch auch wie wir Menschen wollen es die Vierbeiner bequem haben. Oft geben sie sich bereits mit kleinen Dingen zufrieden. Allerdings bietet der Markt eine große Auswahl an Produkten, die auch für Hunde von Vorteil sein können. Ein gutes Beispiel wäre das Hundesofa.

Durch das Sofa entsteht wesentlich mehr Komfort und es bietet eine alternative Möglichkeit zum Entspannen. Doch worauf genau muss beim Kauf geachtet werden? Wo liegen die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen? Und welche Marken sind führend? Diese Fragen und mehr werden im folgenden Artikel ausführlich beantwortet.

Was ist ein Hundesofa?

Vor dem Kauf lohnt es sich zunächst einmal mit dem Thema auseinanderzusetzen. Und dazu gehört die Begriffserklärung „Hundesofa“. Denn viele der Besitzer wissen zu Beginn nicht, was genau hinter dem Möbelstück steckt. Im Prinzip handelt es sich dabei um eine spezielle Variante des herkömmlichen Sofas, nur mit einigen Anpassungen. Letztendlich soll die Hundecouch für eines sorgen: Komfort beim Schlafen.

Hundesofa Empfehlungen

Die Höhe der Couch muss bereits beim Kauf passend gewählt werden. Das richtet sich ganz am Hundetypen. Für erwachsene Hunde sind andere Kriterien wichtiger als für einen kleinen Welpen. Nicht verwechselt werden darf das Sofa mit einem Hundebett.

Sofas sind zusätzlich mit Beinen ausgestattet, um eine höhere Stabilität zu erreichen. Des Weiteren haben die Vierbeiner dadurch mehr Distanz zum Boden und gehen dem Auskühlen des Körpers aus dem Weg. Im nächsten Abschnitt lassen sich weitere Informationen zum Aufbau und dessen Funktionsweise finden. Kurz zusammengefasst kann das Hundesofa für folgende Hundetypen verwendet werden:

-> Welpen
-> erwachsene Hunde

Einzige Ausnahme können Hunde bilden, die aufgrund von Gelenkproblemen oder ähnliches nicht lange an einem Ort liegen können. Hier macht es Sinn zuvor mit einem Tierarzt über weitere Vorgehensweisen zu sprechen. So wird für die notwendige Sicherheit vorgesorgt.

Funktionsweise und Aufbau

Hundesofas können auf verschiedene Weise genutzt werden. Zuvor jedoch lohnt sich ein Blick auf dessen genauen Aufbau bzw. Funktionsweise. Das Möbelstück wird nur in den seltensten Fällen in einem Stück geliefert. Meist sind es Einzelteile, die von den Besitzern später nach Anleitung zusammengesetzt werden müssen. Allerdings dauert der Prozess nicht sehr lange und mit etwas Unterstützung ist das Sofa im Handumdrehen aufgebaut. Selbst Unerfahrene müssen sich keine Gedanken über einen falschen Aufbau machen.

Meistens handelt es sich dabei um einen Schlafbereich mit 4 Füßen, die extra montiert werden müssen. Abhängig vom Modell können zusätzlich folgende Elemente vorhanden sein:

-> Seitenelemente
-> Rückenlehne
-> Kissen / Decken
-> usw.

Mittlerweile stehen Besitzern Sofas von den Maßen XXS bis hin zu XXL zur Verfügung. Weitere Infos soll der nächste Abschnitt geben. Wichtig dabei: Die Größe muss zu den Bedürfnissen des jeweiligen Hundes passen.

Arten vom Hundesofa

Gerade bei der großen Auswahl an Produkten kann die Übersicht schnell verloren gehen. Entsprechend wichtig ist es sich über die verschiedenen Modelle genauer zu informieren. Hersteller haben in den letzten Jahren ihr Sortiment ständig erweitert. Mittlerweile stehen folgende Typen zur Auswahl:

1) Hundesofa auf Stelzen
2) orthopädisches Hundesofa
3) Hundekissen
4) Hundebett
5) Hundekorb

Der Klassiker nach wie vor ist das Modell auf Stelzen. Durch die zusätzliche Erhöhung sind die Vierbeiner weiter vom Boden entfernt und fangen nicht so schnell an zu frieren. Des Weiteren kann die Luft besser um die Liegefläche zirkulieren. Das sorgt für ein angenehmes Raumklima.

Zudem benötigen manche Hunde einen besonderen Schutz. Hierzu zählen beispielsweise ältere Hunde oder Hunde mit Krankheiten. Der spezielle Schaumstoff, auch Memory Foam genannt, schont die Gelenke. Weiterhin wird die Wirbelsäule beim Liegen entlastet, welches wiederum gegen Liegeschwielen vorbeugen soll.

Beim Hundekissen hingegen handelt es sich mehr um Zubehör, das zum Sofa ergänzt wird. Hersteller bieten zudem Modelle mit passenden Kissen an. Super geeignet für Hunde, die sich während des Schlafs oft auf die Seite legen. Zur Auswahl stehen runde sowie ovale Hundekissen. Gerade bei Reisen kann sich ein extra Kissen für den Hundekorb oder die Transportbox empfehlen.

Hundekörbe hingegen bestehen oft aus den Materialien Weidenholz oder Rattan. Dank der natürlichen Zusammensetzung wird eine gute Luftzirkulation ermöglicht, ähnlich wie es bei Varianten mit Stelzen der Fall ist. Ebenfalls erhältlich sind die in Kunststoff oder Kunstleder. Das Material richtet sich ganz nach dem Hund. Wenn die jungen Hunde gerne knabbern, ist Rattan weniger zu empfehlen.

Eine letzte Variante stellt das Hundebett dar. Dabei handelt es sich im Grunde genommen um ein großes, flaches Bett. Geeignet für jeden Typ von Hund. Dank der großzügigen Fläche haben die Vierbeiner ausreichend Platz, um sich richtig auszutoben. Übrigens werden auch Modelle mit integriertem Stauraum bzw. mit Dach angeboten. Letztendlich muss hier jeder für sich selbst entscheiden. Die Bedürfnisse des Hundes sollten dabei an erster Stelle stehen.

Vorteile durch Nutzung

Sofas haben definitiv ihren Platz in den beliebtesten Möbeln verdient. Doch gilt das auch für Hunde? Die Nutzung bietet einige Vorteile. Das betrifft insbesondere den gesundheitlichen Aspekt. Ob ein Hundesofa von Nutzen sein kann, hängt von mehreren Faktoren ab. In der Regel jedoch können die kleinen Tiere von folgenden Vorteilen profitieren:

-> nutzbar für jeden Hund
-> verschiedene Größen erhältlich
-> ebenfalls geeignet für kranke Hunde
-> einfacher Aufbau
-> gute Polsterung
-> viel Zubehör
-> mobil transportable (Urlaub, co.)
-> preiswerte Anschaffung

Worauf beim Kauf achten?


Hunde verbringen rund 10 Stunden am Tag mit Schlafen oder Entspannen. Umso wichtiger wird ein komfortabler Liegeplatz, auf den gerne zurückgegriffen wird. Dieser Platz sollte bei Möglichkeit sauber und aufgeräumt sein. Brüchige Gegenstände sollten nicht in der Nähe sein. Doch worauf genau kommt es beim Kauf eines Hundesofas an und spielt der Preis den entscheidenden Faktor? Die folgende Checkliste soll bei der Kaufentscheidung als eine Art roter Leitfaden dienen.

  • Größe
  • Material
  • Typ
  • Unterlage
  • Stabilität
  • Höhe
  • Design
  • Kosten

Einer der wichtigsten Faktoren ist natürlich die Größe. Nicht jeder Hund ist gleich groß. Manche besitzen kleine Rassen und andere hingegen Dalmatiner. Doch für jeden Hund gibt es das passende Modell zu kaufen. Entscheidend am Ende ist immer der Platz. Sie sollten sich ausgiebig darauf bewegen und gleichzeitig entspannen können. Wer beispielsweise das Sofa für zwei Hunde kauft, sollte ein XXL-Modell kaufen. Zu den Seiten sollten nochmal zusätzlich rund 30 cm geschaffen werden. Außerdem sind Innenmaße nicht gleich Außenmaße. Darauf sollte unbedingt geachtet werden.

Das Material hat großen Einfluss auf Reinigung und Komfort. Unter anderem stehen hier Kunstleder, Baumwolle, Microfaser, Weide sowie Rattan zur Verfügung. Jedes der einzelnen Materialien hat seine eigenen Vorzüge. Sehr beliebt für den Innenbereich sind Baumwolle und Weide. Für den äußeren Bereich lohnt sich Kunstleder oder Microfaser.

Zubehör wie eine passende Unterlage samt Kissen dürfen ebenfalls nicht fehlen. Sie sorgen nochmal für zusätzlichen Komfort und können in unterschiedlichen Designs erworben werden. Nicht vergessen werden darf der passende Standort. Sehr beliebt wäre zum Beispiel das Wohnzimmer.

Die Höhe vom Hundesofa richtet sich nach dem Hund selbst. Größe, Erkrankungen und co. spielen dabei eine Rolle. Erhöhte Schlafplätze tragen in der Regel zu einem besseren Wohlbefinden bei. Am Schluss können die Produkte dann preislich miteinander verglichen werden.

Marken für Hundesofas

Beim Kauf haben Hundebesitzer die Qual der Wahl. Mittlerweile werben etliche Hersteller mit hochwertigen Produkten. Allerdings sollte man diesem nicht immer Vertrauen schenken. Qualitativ, hochwertige Marken gibt es nur wenige. Wer sich noch nicht mit dem Thema auseinandergesetzt hat, sollte sich an den folgenden Namen orientieren, welche bekannt für ihre Hundesofas sind:

=> tierlando
=> Schecker
=> Trixie
=> Hunter
=> Knuffelwuff

Reinigung & Pflege des Sofas

Wie normale Sofas auch müssen die speziell für Hunde nach einer gewissen Zeit gereinigt werden. Seien es Rückstände vom Essen, Schmutz aus dem Außenbereich oder andere Schmutzpartikel. Dabei ist es vollkommen egal, wie ein Hund haart. Ohne regelmäßige Reinigung können schnell unangenehme Gerüche durch Bakterien entstehen. Großen Einfluss auf den Reinigungsprozess hat unter anderem die Oberfläche des Sofas.

Nicht jedes Sofa besteht vollständig aus Kunstleder oder abwischbarem Material. Bei vielen Kissen lässt sich der Bezug extra abnehmen und bei 30 Grad oder mehr waschen. Allerdings sollten die Angaben der Hersteller berücksichtigt werden. Bei Fragen sollte man diese als Erstes orientieren.

Fazit


Nicht nur wir Menschen wollen gemütlich auf dem Sofa entspannen, sondern auch Hunde. Allerdings wird hierfür ein spezielles Hundesofa benötigt. Sie können in Höhe, Ausstattung und Design an die Bedürfnisse des Vierbeines angepasst werden. Entscheidend sind am Ende die gesundheitlichen Vorteile sowie der Komfort. Hochwertige Modelle sind stabil, qualitativ hochwertig verarbeitet und optisch ansprechend. Der Preis sollte immer am Schluss kommen. Unter Berücksichtigung der oben genannten Punkte sollte dem anstehenden Kauf eines Hundesofas nichts mehr im Weg stehen.

David Reisner

David Reisner

Ich (David Reisner) betreibe das Projekt "Alle Möbel", um aktuelle Möbel Trends, Wohnideen, Produktneuheiten und Inspirationen zu teilen. Ich bin selbst im Online Marketing aktiv, liebe toll gestaltete Hotel-Zimmer und neue Inspirationen für Wohnen, Leben und Deko-Ideen auf Reisen in verschiedene Länder zu entdecken. Die neuesten Tipps, aktuelle Produkte von Top Marken und Möbel Neuheiten gibt es hier im Ratgeber und im umfangreichen Shopping Bereich. Viel Freude Ihnen beim Lesen, stöbern und Einrichten!

Alle Möbel - Wohnen & Einrichtung Online Shop - Wohnideen
Logo